Polizei, NRW

Velen - Einbrecher bedrohen Geschädigten

05.03.2017 - 13:16:21

Kreispolizeibehörde Borken / Velen - Einbrecher bedrohen ...

Velen - (fr) Am Samstagabend war ein Bewohner eines Hauses in der Coesfelder Straße gegen 20.15 Uhr auf dem Heimweg, als er eine Frau und einen Mann in seinem Vorgarten bemerkte. Die beiden Verdächtigen flüchteten sofort und der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Er konnte die Frau am Jackenkragen erfassen und festhalten. Daraufhin hielt der männliche Täter an und bedrohte den Geschädigten, der die Frau losließ. Die beiden Verdächtigen flüchteten in Richtung Krankenhaus/Friedhof. Kurz darauf stellte der Geschädigte fest, dass in sein Haus eingebrochen und Schmuck entwendet worden war.

Beschreibung der mutmaßlichen Täter: Mann: ca. 190 cm groß, mittlere Statur, ca. 25 Jahre, Dreitagebart, kurze glatte schwarze Haare, trug dunkle Kleidung, südländisches äußeres Erscheinungsbild

Frau: ca. 165 cm groß, stabile Statur, langer schwarzer Haarzopf mit hellen Strähnen, trug schwarze Jacke mit Pelzbesatz, südländisches äußeres Erscheinungsbild

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus (02561-9260)

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!