Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Vandalen im Pferdestall

25.06.2020 - 16:26:25

Polizei Düren / Vandalen im Pferdestall

Niederzier - Unbekannte suchten in der Nacht zu Mittwoch einen Pferdestall mit angrenzender Koppel in der Bachstraße im Hambach heim.

Als die Besitzerin am Dienstag gegen 23:00 Uhr die Anlage verließ, war noch alles in Ordnung. Bei ihrer Rückkehr am Mittwoch gegen 15:30 Uhr musste sie jedoch feststellen, dass die Eingangstür zu den Stallungen offen stand. Unbekannte hatten zudem Türen, die sich zwischen Stall und Koppel befinden, gewaltsam herausgetreten. Eine Tür war mit Fensterglas versehen, das bei der Tat zu Bruch ging. Die dort untergebrachten Pferde, die sich aufgrund der nunmehr fehlenden Türen frei bewegen konnten, wiesen alle Schnittverletzungen im Bereich der Hufgelenke und Fesseln auf.

Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Beobachtungen rund um die Stallanlage gemacht haben, werden gebeten, sie mit der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4634530 Polizei Düren

@ presseportal.de