Polizei, Kriminalität

Vaihingen an der Enz-Riet: tödlicher Verkehrsunfall

10.08.2018 - 13:12:06

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Vaihingen an der Enz-Riet: ...

Ludwigsburg - Am Donnerstag ereignete sich an der Kreuzung Eberdinger und Ludwigsburger Straße im Ortsteil Riet ein schwerer Unfall. Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 88 Jahre alter Rollerlenker die Eberdinger Straße in Richtung Enzweihingen. Eine 22-jährige Peugeot-Fahrerin wollte zeitgleich von der Ludwigsburger Straße nach links in die Eberdinger Straße abbiegen. Im weiteren Verlauf fuhr die junge Frau aus der Ludwigsburger Straße heraus und nahm dem Rollerfahrer vermutlich die Vorfahrt. Der Senior versuchte noch dem PKW auszuweichen, doch es kam trotzdem zu einem Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den 88-Jährigen in ein Krankenhaus. Dort erlag er noch am Donnerstagabend seinen Verletzungen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...