Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Vahrenwald: Messerstich nach Streit um Drogen

08.01.2021 - 13:02:28

Polizeidirektion Hannover / Vahrenwald: Messerstich nach Streit ...

Hannover - Nach Streitigkeiten um Drogengeld ist am Donnerstag, 07.01.2021, ein 43-J?hriger mit einem Messer verletzt worden. Ein 35 Jahre alter Tatverd?chtiger wurde wenig sp?ter festgenommen und aufgrund fehlender Haftgr?nde wieder entlassen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizeidirektion Hannover ging es bei dem Streit um einen Drogendeal. Der Tatverd?chtige hatte in der Vergangenheit illegale Bet?ubungsmittel verkauft und war der Meinung, noch Geld von dem 43-J?hrigen zu erhalten. Gegen 10:30 Uhr trafen sich die beiden M?nner auf der Zwischenebene der Haltestelle Werderstra?e an der Vahrenwalder Stra?e und gerieten ?ber das Geld in Streit. Dabei kam es zum Stich in das Bein des 43 Jahre alten Mannes. Anschlie?end fl?chtete der Messerstecher. Die alarmierte Polizei konnte gegen 12:15 Uhr den tatverd?chtigen 35-J?hrigen am Andreas-Hermes-Platz festnehmen. Ein Tatmesser wurde nicht gefunden.

Der Verletzte wurde zur Behandlung der Wunde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dem tatverd?chtigen Mann wird r?uberische Erpressung und gef?hrliche K?rperverletzung vorgeworfen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen entlassen. /mr, ram

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martin Richter Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4807088 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de