Polizei, Kriminalität

Ursache ermittelt - 14 verletzte Personen nach Gasaustritt

07.02.2018 - 16:51:51

Polizei Gütersloh / Ursache ermittelt - 14 verletzte Personen ...

Gütersloh - Gütersloh (FK) - In der Nacht zu Mittwoch (07.02., 03.20 Uhr) wurde die Kreisleitstelle der Feuerwehr über eine verletzte Person in einem Wohnhaus an der Verler Straße informiert.

Die eingesetzte Feuerwehr konnte bei ihrem Eintreffen erhöhte CO-Werte feststellen. Alle 14 Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten das Haus verlassen. Sie wurden vorsorglich mit mehreren Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gefahren. Alle waren leicht verletzt.

Am Mittwochmorgen (07.02.) waren Ermittler der Kriminalpolizei, Schornsteinfeger und Vermieter gemeinsam vor Ort, um nach der Ursache der erhöhten Werte zu forschen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich vermutlich um eine technische Ursache, welche zu einer Verpuffung führte bei der ein Abgasrohr gelöst wurde. So konnten die giftigen Gase in die Luft gelangen.

Unterdessen konnten alle Bewohnerinnen und Bewohner wieder ihre Wohnungen heimkehren.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!