Polizei, Kriminalität

Update: Hohberg, Hofweier - Fahrzeug- und Gebäudebrand

24.10.2017 - 16:30:45

Polizeipräsidium Offenburg / Update: Hohberg, Hofweier - ...

Hohberg-Hofweier - Nachdem am Samstag, den 14.10.2017 nach einem Brand in der Ruthenstraße ein Schaden zwischen rund 500.000 und 700.000 Euro an zwei Wohnhäusern sowie mehreren Fahrzeugen zu beklagen war, liegt derweil das Gutachten des angeforderten Brandsachverständigen vor. Demnach liegt dem Ausbruch des Feuers mit hoher Wahrscheinlichkeit eine technische Ursache zugrunde. Es bestehen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden. /ya

Ursprungsmeldungen:

Hohberg, Hofweier - Brandmelder löst Einsatz aus

Hohberg, Hofweier (ots) - Nach dem Feuer in einem Anwesen der Ruthestraße am Samstagmorgen hat ein auslösender Brandmelder des stark in Mitleidenschaft gezogenen Hauses die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend erneut auf den Plan gerufen. Möglicherweise hatten Rußpartikel zu dem Alarm geführt. Gebrannt hatte nichts. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern indessen an. Aktuell sucht ein Brandsachverständiger nach möglichen Ursachen des am frühen Samstagmorgen ausgebrochenen Feuers. /pb

POL-OG: Hohberg-Hofweier - Fahrzeug- und Gebäudebrand

Hohberg (ots) - Am Samstagmorgen gegen 01:30 Uhr gingen bei den Leitstellen von Feuerwehr und Polizei mehrere Brandmeldungen von Anwohnern aus der Ruthenstraße in Hofweier ein. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte ein Bewohner Feuerschein vor dem Schlafzimmerfenster im Gartenbereich einer Doppelhaushälfte. Eigene Löschversuche mittels Feuerlöscher musste der Mann wieder einstellen, die Flammen waren bereits zu groß. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr hat der Brand bereits auf einen Carport, zwei davor stehende Fahrzeuge und auf die angrenzende Garage des Nachbarhauses übergegriffen. Von dort breiteten sich die Flammen bis zum Dachstuhl des ursprünglich betroffenen Gebäudes aus, der ebenfalls abbrannte. Die Brandursache ist noch gänzlich unbekannt und wird Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein. Eine Schadenshöhe steht bislang ebenfalls nicht fest, dürfte aber durch den Brand von Gebäude und teils hochwertigen Fahrzeugen im hohen sechsstelligen Bereich liegen. Personen kamen nicht zu Schaden. Alle neun Bewohner konnten die betroffenen Häuser noch vor Eintreffen der Rettungskräfte eigenständig verlassen und kamen anschließend bei Nachbarn oder Verwandten unter. Die Haupt-Löscharbeiten sind aktuell beendet. Die Feuerwehr bleibt weiterhin noch vor Ort um Aufräumarbeiten durchzuführen. (Stand 03:00 Uhr) Es wird ggf. nachberichtet. /rd

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!