Polizei, Kriminalität

* * * Unwetter über Freiburg - Polizei verzeichnet bislang mehr als 50 Einsätze - 2.

18.08.2017 - 20:21:25

Polizeipräsidium Freiburg / * * * Unwetter über Freiburg - ...

Freiburg - Auf der B 31 kommt es stadtein- und stadtauswärts zu erheblichen Behinderungen durch einen umgestürtzen Baum.

Der Starkregen hat wieder eingesetzt und hält aktuell an.

dk

Bisherige Meldungen:

* * * Unwetter über Freiburg - Polizei verzeichnet bislang mehr als 40 Einsätze - 1. Folgemeldung * * *

Freiburg (ots) - Im Bereich des Stadttheaters Freiburg ist ein Baum auf eine Straßenbahnoberleitung gestürzt. Maßnahmen zur Entfernung wurden eingeleitet.

Im gesamten Stadtgebiet von Freiburg, mit Schwerpunkt im Freiburger Norden, kommt es derzeit zu Verkehrsstörungen. Im Bereich der Tennenbacher Straße steht die dortige Unterführung unter Wasser und ein Pkw steckt fest.

Die Polizei verzeichnet zwischenzeitlich - Stand: Zeitpunkt dieser Meldung - über 50 unwetterbedingte Einsätze. Bis auf die zwei in der Erstmeldung genannten Einsätze betreffen diese allesamt die Stadt Freiburg. Weitere verletzte Personen sind bislang nicht bekannt geworden

dk

Erstmeldung:

* * * Unwetter über Freiburg - Polizei verzeichnet bislang mehr als 40 Einsätze * * *

Freiburg (ots) - Freiburg - Am 18.08.2017 ereignete sich ein Unwetter über Freiburg mit Starkregen und starkem Wind. Das Polizeipräsidium Freiburg verzeichnete im Zeitraum von 15:45 Uhr bis 17:20 Uhr mehr als 40 Einsätze, überwiegend wegen umgestürzter Bäume oder vereinzelt auch wegen Straßen, die unter Wasser standen bzw. noch unter Wasser stehen. Ein Mann, dem Baumteile auf sein Auto gestürzt sind, steht unter Schock. Weitere Verletzte sind bislang nicht bekannt geworden. Feuerwehr und Polizei sind noch im Einsatz.

Wegen umgestürzter Bäume kam es auch zu jeweils einem Einsatz im Bereich Gutach und Murg/Waldshut.

dk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Herrn Klose Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1010 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!