Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

- Unter Einfluss von Alkohol einen Unfall verursacht-

03.12.2019 - 12:46:39

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Unter Einfluss von Alkohol ...

Frankenthal - Am 02.12.19 gegen 08:50 Uhr befährt ein 49-jähriger Mann mit seinem Mercedes die L523 von Frankenthal in Richtung Bobenheim-Roxheim. Der Fahrzeugführer fährt aufgrund eines Rückstaus einer 28-jährigen Mercedes Fahrerin auf. Durch den Aufprall wird das Auto der Frau auf einen VW geschoben, welcher von einem 39-jährigen Mann gefahren wird. Bei dem 49-jährigen Mann kann Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Test ergibt einen Wert von 0,32 Promille. Der Fahrer wird auf die Polizeidienststelle nach Frankenthal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird.

An den beiden Mercedes Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Sie sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere.

Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Unfallverursacher wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Führerschein wird sichergestellt und gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Telefon: 06233/3130 E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4457155 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de