Polizei, Kriminalität

Unter Drogen Unfall gebaut

06.07.2017 - 15:36:36

Polizei Düren / Unter Drogen Unfall gebaut

Düren - Nicht nur, dass ein Autofahrer am Mittwochnachmittag rückwärtsfuhr, obwohl hinter ihm ein Fahrzeug stand - der Mann hatte auch keine Fahrerlaubnis und zudem Drogen konsumiert.

Gegen 17:00 Uhr war der 25-jährige Dürener auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Ellernbusch unterwegs. Nach eigenen Angaben setzte er rückwärts, weil er einen freien Parkplatz gesehen hatte. Hierbei übersah er jedoch, dass sich hinter ihm eine 53-jährige Frau aus Düren mit ihrem Pkw befand. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, obwohl die Fahrerin noch durch Hupen auf sich aufmerksam machte. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten schließlich fest, dass der Mann nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Zudem ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum, welcher durch ihn auch eingeräumt wurde. Eine Blutprobe war die Konsequenz. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!