Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unter dem Einfluss von Drogen am Steuer

29.07.2020 - 12:32:23

Kreispolizeibehörde Olpe / Unter dem Einfluss von Drogen am Steuer

Olpe/ Lennestadt - Im Rahmen von allgemeinen Verkehrskontrollen sind gestern (28. Juli) zwei Fahrzeugführer von der Polizei angehalten worden. Beide wurden positiv auf den Konsum von Betäubungsmitteln getestet.

Zunächst hielten die Beamten auf der Koblenzer Straße in Friedrichsthal gegen 14 Uhr einen 38-Jähriger Pkw-Fahrer an. Bei der Kontrolle wirkte der Fahrzeugführer nervös, seine Augen waren wässrig und glasig sowie die Bindehäute gerötet. Daraufhin führten die Beamten einen freiwilligen Drogentest durch. Dieser fiel positiv auf Cannabis aus. Gegen 17.15 Uhr hielten dann Polizisten auf der Straße "Zur Naturbühne" in Elspe eine 23-Jährige mit ihrem Pkw an. Aus dem Fahrzeug vernahmen die Beamten starken Cannabisgeruch. Daraufhin führten sie mit ihr einen Drogenschnelltest durch. Dieser fiel positiv, allerdings auf Kokain, aus. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten mehrere Druckverschlusstüten (mit vermutlich Cannabis) auf. Diese stellten sie sicher. In beiden Fällen begleiteten die Fahrer die Beamten zur Wache, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem untersagten sie die Weiterfahrt und schrieben entsprechende Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de https://olpe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4664709 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de