Polizei, Kriminalität

Unter Betäubungsmittel Auto gefahren

04.04.2018 - 12:31:50

Polizeidirektion Landau / Unter Betäubungsmittel Auto gefahren

Kandel - Ein 53-Jähriger Autofahrer wurde am Dienstag, 03.04.2018 gegen 18:25 Uhr auf der A65 fahrend festgestellt und anschließend in Kandel einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnten bei dem Fahrer Auffälligkeiten erkannt werden, die auf einen vorangegangenen Drogenkonsum hindeuteten. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Opiate. Gegen den 53-Jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel eingeleitet und ihm drohen führerscheinrechtliche Konsequenzen.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!