Polizei, Kriminalität

Ungewöhnlicher Gast Landstuhl, Polizeiinspektion

30.04.2017 - 12:51:28

Polizeidirektion Kaiserslautern / Ungewöhnlicher Gast ...

Kaiserslautern - Am frühen Sonntagmorgen, 30.04.17, gg. 07:00 Uhr fand eine Verkehrsteilnehmerin auf der Landstraße zwischen Hohenecken und Queidersbach einen jungen Greifvogel auf der Fahrbahn u. nahm sich des Vogels an. Die Dame traf in Landstuhl auf eine Funkstreife, nutzte die Gunst der Stunde und übergab den Greifvogel. Bis zur Abklärung, wem der ungewöhnliche Gast in Obhut gegeben werden kann, verweilte der Greifvogel auf der Dienststelle und wurde aufopferungsvoll durch die diensthabenden Beamtinnen/en betreut. Im Verlauf des Vormittages wurde der Greifvogel dem verantwortlichen der Greifvogelflugschow des Wildparks Potzberg übergeben. Dort stellte sich heraus, dass es sich bei dem Greifvogel um einen jungen Uhu handelte, welcher wohlauf war. Die Polizei Landstuhl bedankt sich beim Wildpark Potzberg für die schnelle und unbürokratische Bereitschaft der Inobhutnahme des Wildvogels.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landstuhl

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!