Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallzeugen gesucht

07.11.2019 - 14:36:31

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Unfallzeugen gesucht

Bückeburg - (ma)

Einem 81jährigen Mindener ist gestern gg. 14.45 Uhr mit seinem Pkw Mercedes in Bückeburg auf der Straße "Am Oberstenhof", in Fahrtrichtung Bahnhofstraße, nach seinen Angaben ein Fahrzeug auf seinem Fahrstreifen entgegengekommen, was zur Folge hatte, dass er nach rechts ausweichen musste und in einen am Seitenrand geparkten Pkw Mercedes fuhr.

An beiden Fahrzeugen entstanden hohe Sachschäden.

Zu dem entgegenkommenden Fahrzeug konnte der Mindener keine genauen Angaben machen, außer, dass es sich um einen Kastenwagen oder Transporter gehandelt haben könnte. Selbst die Farbe des Fahrzeugs ist unbekannt.

Die Polizei Bückeburg bittet Zeugen, die das Unfallgeschehen möglicherweise beobachtet haben, um Hinweise unter der Tel.-Nr.: 05722-95930.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de