Polizei, Kriminalität

Unfallzeugen gesucht

09.06.2017 - 12:26:38

Polizeiinspektion Cuxhaven / Unfallzeugen gesucht

Cuxhaven - Kombi -Fahrer verursacht Unfall auf A 27 und flüchtet

Am Donnerstag (08.06.2017) kam es gegen 15 Uhr auf der Autobahn 27 in der Gemarkung Loxstedt zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Ein 44-jähriger Bremerhavener befuhr mit einem Lkw samt Anhänger die Autobahn in Richtung Cuxhaven. Der Fahrer gab an, dass unmittelbar nach der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd ein dunkler Kombi von dem Überholfahrstreifen auf den Hauptfahrstreifen wechselte. Hierbei scherte der Kombi-Fahrer direkt vor dem Lkw ein, wodurch der 44-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Lkw kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Anhänger mit einem geladenen Kleinbagger fiel auf die Seite und lag auf dem Hauptfahrstreifen. Der Fahrer des Kombi setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Für die Bergung musste die Autobahn in Richtung Cuxhaven für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt werden. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall bzw. zu dem flüchtigen dunklen Kombi machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Geestland (Tel.: 04743 / 9280) zu melden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des Lkw nicht über die benötigte Fahrerlaubnis verfügte. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren.

++++++++++++++++

Nach Unfall im Parkdeck Lindenhofcenter geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Geestland. Am Donnerstagmorgen (08.06.2017) hatte eine Frau gegen 6:45Uhr ihren schwarzen Toyota Auris mit HB-Kennzeichen auf dem oberen Parkplatz am Lindenhofcenter abgestellt. Am Nachmittag stellte sie fest, dass ein bislang Unbekannter ihren Pkw beschädigt hatte. Der Toyota wies einen frischen Unfallschaden hinten rechts an der Stoßstange auf. Vermutlich war ein zuvor gegenüber parkender Pkw beim Rangieren auf dem engen Parkdeck gegen den Toyota gefahren und hatte den Schaden von ca 1.000 Euro verursacht. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher. Zeugen, die im Zeitraum zwischen 6:45 Uhr und 15:30 Uhr einen entsprechenden Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Langen (Tel.: 04743 / 928270) oder beim Polizeikommissariat Geestland (Tel.: 04743 / 9280) zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!