Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unfallzeugen gesucht: Radfahrer bitte bei der Polizei melden

22.04.2021 - 16:27:55

Polizei D?ren / Unfallzeugen gesucht: Radfahrer bitte bei der ...

Linnich - Am Dienstag (20.04.2021) kam es auf der Wiesenstra?e in K?rrenzig zu einem Auffahrunfall. Zwei Radfahrer haben den Unfallhergang vermutlich beobachtet - sie werden gebeten, sich zu melden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 17:35 Uhr auf der Hauptdurchgangsstra?e des Ortes K?rrenzig. Eine Autofahrerin hatte die dort als Wiesenstra?e bezeichnete B 57 von Rurich kommend in Fahrtrichtung Linnich befahren und angehalten, um zwei Radfahrern das ?berqueren der Stra?e zu erm?glichen. Ein hinter ihr fahrendes Fahrzeug fuhr auf das Heck des wartenden Fahrzeugs auf, weil dessen Fahrer die Situation zu sp?t erkannt hatte. Die beiden Radler kamen aus Sicht der Autofahrer von links aus der Lindenstra?e/Friedhofstra?e und setzten ihre Fahrt nach dem ?berqueren der Stra?e auf dem Ruricher Weg fort. Zu ihnen liegt keine weitere Beschreibung vor, sie m?ssen das Unfallgeschehen jedoch beobachtet haben.

Sie sowie andere Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem zust?ndigen Ermittler des Verkehrskommissariats unter der Telefonnummer 02421 949-5233 in Verbindung zu setzen. Au?erhalb der ?blichen B?rodienstzeiten nimmt die Leitstelle der Polizei Hinweise unter der 02421 949-6425 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizei D?ren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4896452 Polizei D?ren

@ presseportal.de