Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallverursacher gesucht

30.06.2020 - 19:31:27

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Unfallverursacher gesucht

Neuwied-Innenstadt - Am Dienstag, 30.06.2020, wurde ein, im Zeitraum von 08:15 Uhr bis 14:20 Uhr, abgestellter PKW, Marke BMW, Typ 1er Reihe, in der Eduard-Verhülsdonk-Straße durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Die Beschädigung an dem Fahrzeug BMW erfolgte an der Fahrertür, die zum fließenden Verkehr hin zeigte. Von daher ist davon auszugehen, dass ein anderes Kraftfahrzeug beim Rangieren in der Eduard-Verhülsdonk-Straße zum Ein- oder Ausparken auf der anderen Straßenseite gegen den geparkt stehenden BMW fuhr. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Neuwied, Rufnummer 02631-8780, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4639170 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de