Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallserie nach Alkoholfahrt

26.07.2020 - 13:02:24

Polizeipräsidium Konstanz / Unfallserie nach Alkoholfahrt

Villingen-Schwenningen - Am Samstagnachmittag verursachte ein deutlich alkoholisierter Verkehrsteilnehmer mehrere Unfälle und sorgt durch seine Fahrweise für mehrere Gefahrenmomente. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 34-jähriger Pkw-Lenker um 15 Uhr mit einem grün-gelben Seat Leon mit Konstanzer Zulassung auf der L 173 von Villingen nach Unterkirnach. Hierbei geriet er aufgrund seiner Alkoholisierung auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Pkw. Da der Verursacher nicht anhielt, wendete der geschädigte Pkw-Fahrer und verfolgte das Verursacherfahrzeug. Während dieser Hinterherfahrt kam der Pkw-Lenker weiterhin mehrfach auf die Gegenfahrbahn und gefährdete weitere Fahrzeuge. Bevor er schlussendlich gestoppt werden konnte, fuhr er einer weiteren Verkehrsteilnehmerin ins Heck. Durch die Unfallserie entstand ein Gesamtschaden von über 10 000.- EUR, weiterhin wurde dem Verursacher nach der Entnahme einer Blutprobe sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei Villingen benötigt noch weitere Zeugenangaben und bittet weitere Geschädigte, die durch die Fahrmanöver gefährdet wurden, sich beim Polizeirevier Villingen unter 07721/6010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Führungs- u. Lagezentrum PHK Harald Klaiber Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4662137 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de