Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unfallopfer gefilmt - Strafanzeige bekommen

23.04.2021 - 15:12:23

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Unfallopfer ...

Hameln - Am Mittwoch, den 21.04.2021, kam es gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Papenstra?e in Hameln.

W?hrend die Rettungskr?fte damit besch?ftigt waren, ein Unfallopfer medizinisch zu versorgen, wurde bemerkt, dass ein 48-j?hriger unbeteiligter Mann Film - oder Fotoaufnahmen von der Behandlung fertigte. Er wurde durch Rettungskr?fte aufgefordert, die ?rtlichkeit zu verlassen.

Nach dem Eintreffen der Polizei befand sich der Hamelner jedoch immer noch in der N?he des Unfallortes.

Es wurde festgestellt, dass einige Nahaufnahmen des Opfers im Smartphone des Mannes vorhanden waren.

Daher wird gegen den 48-j?hrigen wegen der Verletzung des h?chstpers?nlichen Lebensbereiches und von Pers?nlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen ermittelt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren mit einer, aus dem Gesetz resultierenden Strafandrohung von bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe oder einer angemessenen Geldstrafe.

R?ckfragen bitte an:

Andreas Appel Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4897491 Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

@ presseportal.de