Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallmeldungen

16.01.2020 - 15:56:40

Polizeipräsidium Osthessen / Unfallmeldungen

Fulda - Verkehrsunfallmitteilung

Unfall mit Sachschaden

Künzell - Am Dienstag (14.01.), kam es gegen 12:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Audi-Fahrer aus Künzell befuhr die Landesstraße 3429 und wollte nach links in die Sebastianstraße einbiegen. Hierbei fuhr er in den Kurvenbereich zu eng ein und kollidierte dort mit einem 30-jährigen Opel-Fahrer aus Fulda, welcher von der Sebastianstraße auf die Landesstraße auffahren wollte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro.

Unfall mit Personenschaden

Großenlüder - Am Mittwoch (15.01.), gegen 10:40 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Hyundai-Fahrer die Landesstraße 3139 aus Richtung Oberrode kommend in Fahrtrichtung Kleinlüder. Als er im Bereich einer Unfallstelle einen LKW überholen wollte, übersah er hierbei einen entgegenkommenden PKW. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, beschleunigte er und kam nach dem Überholvorgang beim Wiedereinscheren ins Schleudern. Der 54-jährige kam rechtsseitig auf das Schotterbankett und stieß gegen einen Leitpfosten rechts neben der Fahrbahn. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der 54-jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, wurde jedoch vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 12.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4494012 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de