Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

23.06.2020 - 14:51:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

Marburg-Biedenkopf - Marburg - Unfallflucht am Georg-Gassmann-Stadion - Silberner Ford angefahren

Der Schaden am silbernen Ford Focus mit dem Marburger Kennzeichen ist vorne links und beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Der Schaden entstand zwischen 10 Uhr am Samstag, 20. Juni und 12.50 Uhr am Montag, 22. Juni. in dieser Zeit parkte der Ford auf dem Parkplatz am Georg-Gassmann-Stadion. Hinweise zum verursachenden Fahrzeug ergaben sich bislang nicht.

Marburg - Beim Vorbeifahren touchiert

Am Montag, 22. Juni fuhr ein Fahrzeug durch den Wehrdaer Weg und touchierte einen vor dem Anwesen 18 a am Fahrbahnrand geparkten weißen Ford Fiesta. Auf der Beifahrerseite des Fords entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Die Kollision war zwischen 08.20 und 16.20 Uhr. Auch hier ergaben sich bislang keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug.

Marburg - Baumschutzbügel die x´te

"Ich weiß schon nicht mehr wie oft ich Meldungen wegen der Beschädigung eines Baumschutzbügels in der Universitätsstraße geschrieben und dabei stets darauf hingewiesen habe, dass der Autofahrer, der sich nicht um die Schadensregulierung nach dem Unfall kümmert Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht und unter Umständen auch seinen Führerschein riskiert." Jetzt ist es der Bügel von Baum Nr. 19 in Höhe der Universitätsstraße 47. Der Schaden wurde am Montag, 15. Juni, um 15 Uhr festgestellt. Eine Strebe ist verbogen und die Bodenverankerung herausgehoben. Das Schadensbild deutet darauf hin, dass die Kollision für den Fahrer nicht unbemerkt und für das Auto vermutlich auch nicht schadlos abging.

Sachdienliche Hinweise zu den o. g. Unfallfluchten in Marburg bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Bad Enbach - Lackschaden an der hinteren rechten Tür

Wie es zu dem Schaden an dem grauen Golf kam, steht nicht fest. Der Schaden liegt allerdings auf der Beifahrerseite und diese zeigte zum Gehweg, was auf ein z.B. Fahrrad oder Roller oder auch Kinderwagen hindeutet. Der Unfall führte zu einem Schaden von mindestens 500 Euro. Der graue Golf mit dem Marburger Kennzeichen parkte zur fraglichen Zeit am Montag, 22. Juni, vor 20.30 Uhr, ordnungsgemäß auf einer Parkfläche der Landstraße in Höhe des Anwesens Nr. 49 mit der Front Richtung Wommelshausen. Hinwiese bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/92950

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4632030 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de