Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallfluchten aus dem Kreisgebiet

04.11.2019 - 18:26:29

Polizei Steinfurt / Unfallfluchten aus dem Kreisgebiet

Steinfurt - Ort: Ibbenbüren, Parkplatz des Bodelschhwingh-Krankenhauses, Schulstraße 11 Zeit: Donnerstag, 31.10.2019, 15.30 Uhr - Freitag, 01.11.2019, 09.30 Uhr Sachverhalt: schwarzer Citroen Berlingo wurde durch ein anderes Fahrzeug angefahren und am linken Außenspiegel und an der Fahrertür beschädigt. Sachschaden geschätzt 500 Euro. Es werden Zeugen gesucht, Telefon 05451/ 591 - 4315.

Ort: Ibbenbüren, Am Karlschacht 15 Zeit: Samstag, 02.11.2019, 11.15 Uhr Sachverhalt: Eine Fahrradfahrerin mit Kinderanhänger fuhr einem Pkw hinten leicht auf, als dieser abbiegen wollte. Dabei entstand leichter Sachschaden (200 Euro geschätzt). Während der Pkw Fahrer die Polizei rief, entfernte sich die Radfahrerin. Beschreibung: weiblich 170-175 cm groß, braune schulterlange Haare, schwarze Brille mit Silber abgesetzt, schwarze Jacke mit Jeans. Das Kind in dem Anhänger war 2 bis 3 Jahre alt, männlich, Brille, blaue Jacke, Mütze. Es werden Zeugen gesucht, Telefon 05451/ 591 - 4315.

Ort: Neuenkirchen Edeka Parkplatz, Alphons-Hecking-Platz 2 Zeit: Donnerstag, 31.10.2019, 11.10 Uhr Sachverhalt: Eine Pkw Fahrerin stellte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz ab. Als sie gegen 11.30 Uhr wieder zum Fahrzeug kam, stellte sie eine Beschädigung linkseitig fest. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug gegen den weißen VW Golf gefahren. Es werden Zeugen gesucht, Telefon 05971/ 938 - 4215.

Ort: Rheine, Kardinal-Galen-Ring, Parkplatz der Post Zeit: Sonntag, 03.11.2019, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr Sachverhalt: ein silberfarbener Opel wurde abgestellt. Als das Fahrzeug wieder benutzt werden sollte, wurde eine Beschädigung vorne rechts und an der rechten Seite festgestellt. Schadensschätzung etwa 1500 Euro. Keine Hinweise auf den Verursacher. Es werden Zeugen gesucht, Telefon 05971/ 938 - 4215.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de