Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht

24.06.2020 - 10:26:50

Polizeiinspektion Northeim / Unfallflucht

Einbeck - Einbeck (Kr.) 23.06.2020; 10:00 Uhr - 20:30 Uhr

Am 23.06.2020, gegen 21:00 Uhr, meldete eine 51jährige Einbeckerin, bei der Polizei, eine Verkehrsunfallflucht zu ihrem Nachteil. Die Frau war am Vormittag zunächst in einem Lebensmittelgeschäft am Hubeweg und anschließend noch in einem Fitnessstudio am Altendorfer Tor. An beiden Örtlichkeiten parkte sie ihren schwarzen VW Fox auf dem jeweiligen Parkplatzgelände. Gegen 20:30 Uhr stellte sie dann an ihrer Wohnanschrift fest, dass ihr Pkw an der hinteren Stoßstange orangefarbene Kratzer aufweist, die am Vormittag noch nicht dort waren. Aufgrund der Spuren muss ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer den Pkw der Einbeckerin beim Ein-bzw.Ausparken touchiert und dabei die Stoßstange zerkratzt haben. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Die Polizei in Einbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen zu dem Vorfall, sich unter Tel. 05561-94978 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4632648 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...