Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht

09.01.2020 - 16:21:20

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Unfallflucht

Bückeburg - (ma)

Ein 81jähriger Bückeburger ist gestern um 11.55 Uhr an der Ernst-Kestner-Straße in Bückeburg von mehreren Zeugen dabei beobachtet worden, wie er gleich zweimal beim rückwärtigen Ausparken mit dem Heck seines Pkw gegen ein anderes geparktes Auto gefahren ist.

Anschließend stieg der Senior aus seinem Fahrzeug aus, stellte offenbar keinen wesentlichen Schaden fest und fuhr davon.

Nach der polizeilichen Unfallaufnahme kehrte der Unfallverursacher an die Unfallstelle zurück und wurde von den Polizeibeamten auf der Fahrt dorthin erkannt.

Der Bückeburger hatte noch etwas in der Stadt zu erledigen, so seine Antwort auf die Frage der Beamten, warum er sich von der Unfallstelle entfernt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4487781 Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

@ presseportal.de