Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht

07.10.2019 - 18:11:29

Polizeipräsidium Osthessen / Unfallflucht

Bad Hersfeld - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld - Am 06.10.2019 um 17:45 Uhr befuhr ein 28-jähriger Fahrer aus Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) mit seinem Bus die Homberger Straße stadtauswärts. Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Homberger Straße in entgegengesetzter Richtung. Aufgrund parkender Fahrzeuge fuhr der unbekannte Fahrzeugführer teilweise auf den Gegenfahrstreifen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Außenspiegel; wobei der Spiegel des Busses beschädigt wurde. Der unbekannte Fahrer hielt an, stieg aus seinem Fahrzeug und schaute sich dieses an. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200, --Euro. Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein größeres, schwarzes SUV -ähnlich eines Volvo CX 60- handeln.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Stephan Müller Pressesprecher Fulda 0661/105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de