Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht - Zeugen gesucht

04.10.2019 - 13:41:48

Polizeipräsidium Stuttgart / Unfallflucht - Zeugen gesucht

Stuttgart-Ost - Ein unbekannter Fiat 500 Fahrer war am Donnerstag (03.10.2019) in der Talstraße an einem Unfall beteiligt und ist davongefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern und hat dabei möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Der Unbekannte war gegen 19.40 Uhr mit seinem schwarzen Fiat in der Talstraße Richtung Bundesstraße 10 unterwegs, als er auf Höhe der Bushaltestelle Schlachthof einen neben sich fahrenden Dacia eines 63-Jährigen berührte. Beide Fahrer hielten zunächst auf Höhe der Schlachthofstraße an, um ihre Personalien auszutauschen. Als der 63-Jährige die Polizei verständigen wollte, stiegen der Fiat-Fahrer und seine Beifahrerin jedoch wieder in ihr Auto und flüchteten. Bei seiner Flucht beschleunigte der Fiat-Fahrer über den Bürgersteig, bog schließlich in die Ulmer Straße ein und entfernte sich in Richtung Wangen. Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die von dem Fiat-Fahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de