Polizei, Kriminalität

Unfallflucht, Zeugen gesucht

16.05.2018 - 13:51:56

Polizeidirektion Kaiserslautern / Unfallflucht, Zeugen gesucht

A63/Lohnsfeld - Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstag, dem 15.05.2018, gegen 06:50 Uhr auf der A 63 zwischen Winnweiler und Sembach einen Verkehrsunfall im Baustellenbereich beobachtet haben. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Sprinters überholte unmittelbar vor dem einspurigen Bereich der Baustellendurchfahrt einen LKW und streifte dabei dessen Auflieger. Am Anhänger des Lkw entstand hierbei Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Kaiserslautern zu melden. Tel.:0631-35340

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!