Polizei, Kriminalität

Unfallflucht / Unfallverursacher fährt weiter

02.12.2018 - 16:36:27

Polizeipräsidium Freiburg / Unfallflucht/ Unfallverursacher ...

Freiburg - Titisee-Neustadt, Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald - Am Samstagabend gegen 18h ereignete sich auf der Bundesstraße 31 im Bereich Neustadt-Mitte ein Verkehrsunfall, in welchen drei Fahrzeuge involviert waren. Ein 45-jähriger Autofahrer befuhr die Bundesstraße 31 in Fahrtrichtung Donaueschingen im zweispurigen Bereich auf der linken Fahrspur. Neben ihm fuhr ein dunkler Pkw, welcher ebenfalls auf die linke Fahrspur wechseln wollte und den 45-jährigen Autofahrer hierbei vermutlich übersah. Aufgrund des immer näher kommenden Pkw wich der 45-Jährige nach links aus, kam auf die Gegenfahrbahn und streifte dort ein entgegenkommendes Fahrzeug. Im weiteren Verlauf trafen sich die beiden Unfallbeteiligte auf einem nahgelegenen Parkplatz, der Fahrer des dunklen Pkw entzog sich dem Geschehen jedoch, indem er seine Fahrt ohne Anzuhalten fortsetzte. Durch den Unfall im Begegnungsverkehr entstand ein Gesamtsachschaden an den beteiligten Fahrzeugen im fünfstelligen Bereich. Zeugen, welche zu dem vorstehend genannten Sachverhalt Angaben machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt unter Tel. 07651 9336-0 zu melden.

pk / tk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761/882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de