Polizei, Kriminalität

Unfallflucht nach Fahrerwechsel

26.02.2017 - 12:31:33

Polizei Lippe / Unfallflucht nach Fahrerwechsel

Lippe - 32758 Detmold - (ho) In der Nacht zum Samstag ereignete sich kurz nach 02:00 Uhr in der Adolf-Meier-Str. ein Verkehrsunfall mit 3 alkoholisierten Fahrzeuginsassen. Ein 41-jähriger Mann aus Detmold fuhr mit seinem Audi aus Richtung Plantagenweg kommend in Richtung Bielefelder Straße. Auf Grund alkoholbedingter Fahruntüchtigkeit verlor er in Höhe des Hauses Nr. 12 die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand in einer Parkbox abgestellten PKW. Anschließend geriet er mit dem Vorderrad gegen eine Beeteinfassung. Dabei brach die rechte Vorderachse. Trotzdem setzte ein anderer 30-jähriger Fahrzeuginsasse aus Bielefeld die Fahrt nach einem kurzen Fahrerwechsel fort. Diese währte auf Grund der Beschädigungen jedoch nicht lange und endete noch auf der Adolf-Meier-Straße. Mehrere Anwohner waren durch den verursachten Unfalllärm auf den Vorfall aufmerksam geworden und verständigten die Polizei. Diese ließ nach der Unfallaufnahme von beiden alkoholisierten Fahrzeugführern eine Blutprobe entnehmen stellte deren Führerscheine sowie den Audi sicher. Die Polizei ermittelt zudem wegen Unfallflucht. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 20000 Euro.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222 Fax: 05231/609-1299 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!