Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht mit hohem Schaden

02.10.2019 - 06:46:32

Polizeidirektion Koblenz / Unfallflucht mit hohem Schaden

Bendorf - Am 02.10.2019, gegen 03:00 Uhr, meldete ein Zeuge, dass er ein total demoliertes Fahrzeug im Bereich der Hauptstraße 201 in 56170 Bendorf festgestellt habe. Die Angaben bestätigten vor Ort. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein PKW, vermutlich der Marke Toyota, in das geparkte Fahrzeug und flüchtet anschließend in Rtg. Stadtmitte Bendorf. Das unfallflüchtige Fahrzeug dürfte stark im Frontbereich beschädigt sein. Das geparkte Fahrzeug ist Totalschaden. Die Unfallflucht zwischen 01.10.2019, 23:30 Uhr bis 03:00 Uhr geschehen sein. Zeugen die Hinweise zum Unfallhergang und/oder Verursacher machen können werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf unter Rufnummer 02622-9402-0 oder pibendorf@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf

Telefon:0262294020 pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de