Polizei, Kriminalität

Unfallflucht mit gestohlenem PKW und anderen Straftaten

16.12.2017 - 13:01:29

Polizeipräsidium Krefeld / Unfallflucht mit gestohlenem PKW und ...

Krefeld - Am Freitagnachmittag, dem 15.12.2017, gegen 16 Uhr beobachteten mehrere Zeugen einen schwarzen Mercedes, der auf der Gladbacher Straße stadtauswärts in mehrere geparkte PKW fuhr. Dabei wurden fünf Fahrzeuge beschädigt. Anschließend bog der Unfallverursacher bei rotlichtzeigender Ampel in die Vennfelder Straße ein und gefährdete dabei andere Fahrzeuge und ein die Straße querendes Kind. Die Polizei konnte den vermeintlichen Verursacher, einen 32jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, kurze Zeit später ausfindig machen. Dabei wurde ermittelt, dass die Kennzeichen gestohlen waren, der PKW vermutlich entwendet wurde, der vermeintliche Fahrer keine Fahrerlaubnis hat und Alkohol getrunken hatte. Alle Fahrzeuge wurden nicht unerheblich beschädigt. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet und der Tatverdächtige vorläufig festgenommen. (776)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!