Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht in Jülich

14.11.2019 - 16:01:26

Polizei Düren / Unfallflucht in Jülich

Jülich - Durch den Bremsvorgang eines Pkw kommt ein Pedelec-Fahrer zu Fall. Der Autofahrer fährt ohne anzuhalten weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag gegen 13:30 Uhr befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pedelec die Große Rurstraße in Richtung Rurbrücke. Seiner eigenen Aussage nach befuhr er die Straße recht mittig, als er von einem kleinen roten Pkw rechtsseitig überholt wurde. Direkt nach dem Überholvorgang bremste der Pkw stark ab. Auch der Pedelec-Fahrer bremste stark ab. Seiner Aussage folgend geriet er dabei ins Taumeln und kam zu Fall.

Der Pkw Fahrer sei, so der Fahrrad-Fahrer, noch als er am Boden gelegen habe, weitergefahren. Der Gestürzte musste sich nach dem Unfall ambulant im Krankenhaus behandeln lassen.

Wir bitten Zeugen, die den Unfall auf der Großen Rurstraße gesehen haben, sich unter der 02421 / 949-6425 mit der Leitstelle der Polizei Düren in Verbindung zu setzten.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de