Polizei, Kriminalität

Unfallflucht in Gifhorn

12.06.2018 - 14:37:08

Polizeiinspektion Gifhorn / Unfallflucht in Gifhorn

Gifhorn - Gifhorn, Im Weilandmoor 1 08.06.2018

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am vergangenen Wochenende in Gifhorn ereignet hat.

Eine 54-jährige aus Wasbüttel parkte ihren grauen VW Caddy am Freitag gegen 8.15 Uhr auf dem Kunden- und Mitarbeiterparkplatz einer Fleischwarenfabrik im Weilandmoor, um Einkäufe beim dortigen Fabrikverkauf zu tätigen. Als sie gegen 8.30 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, bemerkte sie an diesem Beschädigungen am Radkasten sowie am Stoßfänger vorne links. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Aufgrund der gesicherten Unfallspuren dürfte ein heller Pkw der Verursacher sein, der neben dem Caddy geparkt hatte.

Laut Aussage der 54-jährigen habe sich eine zirka 50 Jahre alte, blonde Frau sehr auffällig im Verkaufsraum verhalten. Diese könne den Unfall verursacht haben oder aber eine wichtige Zeugin des Vorfalls sein.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Reuter Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104 Fax: + 49 (0)5371 / 980-130 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!