Polizei, Kriminalität

Unfallflucht gescheitert

14.02.2018 - 10:31:43

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Unfallflucht gescheitert

Landkreis Osterholz - Osterholz-Scharmbeck. Eine 36-jährige Autofahrerin muss nach einer begangenen Verkehrsunfallflucht am Dienstagvormittag um ihren Führerschein bangen. Die Frau rangierte mit ihrem Pkw auf der Jan-Gloistein-Straße und prallte dabei versehentlich gegen einen hier geparkten Subaru, der dadurch beschädigt wurde. Anstatt sich anschließend bei den Geschädigten oder der Polizei zu melden, fuhr sie davon. Was sie offenbar nicht wusste: Sie wurde von Zeugen beobachtet, so dass es für die Polizei Osterholz ein Leichtes war, die Frau ausfindig zu machen. Gegen sie leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Unfallflucht ein.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!