Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfallflucht - Geschädigter gesucht

01.01.2020 - 22:51:36

Polizeipräsidium Koblenz / Unfallflucht - Geschädigter gesucht

Koblenz-Ehrenbreitstein - Am Neujahrstag, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in der Arenberger Straße, etwa in Höhe der Hausnummer 222, ein Verkehrsunfall. Ein Audi streifte dort einen geparkten Pkw, fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge konnte jedoch die Polizei über den Verursacher informieren. Das Fahrzeug wurde dann auch ermittelt. Jedoch war der geschädigte PKW nicht mehr an der Unfallstelle vorzufinden. Es soll sich um einen dunklen Kombi, eventuell BMW 5er Touring, gehandelt haben. Wer kann Hinweise zu dem Geschädigten geben? Die Polizeiinspektion 1 am Moselring nimmt Hinweise telefonisch, 0261-1032510, oder per Mail pikoblenz1@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz Führungszentrale Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4481516 Polizeipräsidium Koblenz

@ presseportal.de