Polizei, Kriminalität

Unfallflucht geklärt - Rheda-Wiedenbrück

12.10.2017 - 13:16:52

Polizei Gütersloh / Unfallflucht geklärt - Rheda-Wiedenbrück

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (FK) - In der Einmündung Pestalozzistraße / Fröbelstraße ereignete sich am Mittwochmorgen (11.10., 09.14 Uhr) ein Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Audi-Fahrer beabsichtigte nach rechts auf die Fröbelstraße abzubiegen. Als sein Fahrzeug stand, kam von rechts ein 38-jähriger Autofahrer. Dieser wollte nach links in die Pestalozzistraße abbiegen. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Autos. Der 38-jährige Audi-Fahrer fuhr nach dem Zusammenstoß weiter und ging anschließend in einen Hauseingang.

Durch die Polizei konnte der 38-Jährige im Nachgang angetroffen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!