Polizei, Kriminalität

Unfallflucht geklärt durch aufmerksamen 13-jährigen Zeugen

26.02.2017 - 12:01:46

Polizeidirektion Ludwigshafen / Unfallflucht geklärt durch ...

Schifferstadt - Schifferstadt Am Freitag, dem 24.02.2017, gegen 15:30 Uhr, fuhr der Fahrer eines weißen Ford Transit, mit HD-Kennzeichen, in 67105 Schifferstadt, Beethovenstraße, beim Ausparken rückwärts gegen einen geparkten dunklen Audi A 6 Avant. Hierdurch wurde am Audi das linke Rücklicht und die Stoßstange hinten links beschädigt. Am Audi entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Der Fahrer des Ford Transit entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er den Audi beim Anstoß ca. 5 Meter weggeschoben hatte. Einige Minuten später kam der Ford Transit zurück, der Fahrer, ein etwa 30-jähriger Mann, stieg nun aus, betrachtete sich den von ihm verursachten Schaden und fuhr dann wieder weg. Ein 13-jähriger Junge aus Schifferstadt, der den ganzen Unfall beobachtet hatte, erzählte anschließend beim Nachhausekommen seiner Mutter von dem Vorfall. Er hatte sich sowohl das Kennzeichen des Ford Transit als auch das Kennzeichen des beschädigten Audi notiert. Die Mutter informierte sodann telefonisch die Polizei in Schifferstadt. An der Unfallörtlichkeit, in der Beethovenstraße, konnten die Beamten noch den beschädigten Audi A 6 feststellen und die Unfallstelle entsprechend fotografisch dokumentieren. Der Fahrer des Ford Transit konnte anschließend über das Polizeirevier in Wiesloch, beim Fahrzeughalter, ermittelt werden. Gegen den 28-jährigen Mann wurde ein Strafverfahren wegen einer Verkehrsunfallflucht eröffnet. Er muß nun mit einer Geldstrafe und einem Führerscheinentzug rechnen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-103) E-Mail: pischiffer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!