Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Unfallflucht + Gefährdung des Straßenverkehrs durch LKW

29.07.2020 - 15:37:27

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Unfallflucht + ...

Ludwigshafen - Am 29.07.20, gegen 08:32 Uhr, wurde der Polizeiautobahnstation Ruchheim ein Metallteil auf der B 9 am Kreuz Rheingönheim gemeldet. Als die Streife vor Ort eintraf, stellte sie fest, dass es sich bei dem Metallteil um ein Kunststoffteil der Frontschürze eines LKW handelte. Weiter wurde festgestellt, dass die Mittelschutzplanke auf einer Länge von ca. 72 Metern massiv beschädigt war und auf der Sperrfläche in der anderen Fahrtrichtung weitere Fahrzeugteile lagen. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Verursacher des Schadens, ein 57 jähriger Berufskraftfahrer, ermittelt werden. Im Stadtgebiet Ludwigshafen konnte dieser schließlich angetroffen und über einen Atemalkoholtest ein Promillewert von 1,09 festgestellt werden. Der LKW Fahrer wurde mit zur Polizeiautobahnstation Ruchheim genommen, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Fahrers wurde Sichergestellt und Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, sowie Gefährdung des Straßenverkehrs eröffnet. Die Autobahnmeisterei Ruchheim wurde zwecks Absicherung des beschädigten Bereichs alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße Polizeiautobahnstation Ruchheim PHK Kaiser Telefon: 06237-933-0 E-Mail: pastruchheim.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4665095 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de