Polizei, Kriminalität

Unfallflucht - Fahrer gestellt

12.10.2018 - 13:56:30

Polizeidirektion Kaiserslautern / Unfallflucht - Fahrer gestellt

Meisenheim -

Auf der K66 zwischen Meisenheim und Desloch haben sich am Donnerstagmittag ein PKW und ein LKW im Begegnungsverkehr berührt. Dabei war der Fahrzeugspiegel des PKW beschädigt worden. Der LKW-Fahrer fuhr kurze Zeit etwas langsamer, dann jedoch weiter in Richtung Meisenheim. Der Fahrer des PKW fuhr dem Flüchtigen hinterher und konnte ihn schließlich in Meisenheim zum Anhalten bewegen.

Der Fahrer des LKW-Gespannes warf bei der polizeilichen Anhörung dem PKW-Fahrer vor, zu schnell und zu weit links gefahren zu sein. Dies wird von den Polizisten geprüft und letztlich von der Bußgeldstelle entschieden. Letztlich bekommt der Unfallflüchtige aber eine Strafanzeige, denn er hätte anhalten müssen, selbst wenn der andere Unfallbeteiligte den Unfall verursacht haben könnte.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de