Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unfallflucht auf der Bohlenstra?e

11.02.2021 - 16:42:30

Polizei Minden-L?bbecke / Unfallflucht auf der Bohlenstra?e

L?bbecke - Als eine Autofahrerin (26) am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr die Bohlenstra?e (B 65) aus Preu?isch Oldendorf kommend nach Minden hin befuhr, ordnete sie sich mit ihrem blauen Ford Focus auf die Linksabbiegespur an der Kreuzung Rahdener Stra?e / Niedertorstra?e ein und musste dort verkehrsbedingt anhalten.

In diesem Moment touchierte ein nachfolgender PKW das Heck des wartenden Fords. Daraufhin legte der unbekannte Fahrzeugf?hrer den R?ckw?rtsgang ein, fuhr zur?ck und setzte seine Fahrt in Richtung Minden fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern.

Die Ford-Fahrerin konnte den Beamten gegen?ber angeben, dass es sich bei dem Fahrzeug des Unfallbeteiligten mutma?lich um einen dunklen Audi A4 mit Mindener Kennzeichen gehandelt habe.

Wer Hinweise zu dem unbekannten Audi-Fahrer geben kann, der wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. (0571) 88660 zu melden.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4836306 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de