Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Unfallbeteiligte gesucht

10.09.2019 - 16:41:47

Kreispolizeibehörde Olpe / Unfallbeteiligte gesucht

Olpe - Olpe - Am Montagmorgen befuhr eine 15-Jährige mit ihrem Roller um 07:20 Uhr den Kreisverkehr In der Wüste stadteinwärts. An der Zufahrt aus Richtung Valentinsweg fuhr ein PKW in den Kreisverkehr ein, ohne auf den bereits im Kreisverkehr befindlichen Roller zu achten. Die Rollerfahrerin bremste ab und kam zu Fall. Hierbei verletzte sie sich leicht und es entstand Sachschaden am Roller. Die Fahrerin des am Unfall beteiligten, größeren rostroten PKW hielt an und fragte, ob alles in Ordnung wäre. Die durch den Unfall geschockte Jugendliche nickte, woraufhin die Unfallverursacherin in ihr Fahrzeug einstieg und in Richtung In der Wüste stadtauswärts wegfuhr. Die Geschädigte gab an, es habe sich um eine Frau mit dunkelblonder Kurzhaarfrisur gehandelt, geschätztes Alter - Mitte 60, 170 cm groß und Brillenträgerin. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Olpe unter der Rufnummer 02761/ 92 69 2550 (24-Stunden-Erreichbarkeit).

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de