Polizei, Kriminalität

Unfall: Zusammenstoß mit Hund

06.02.2018 - 18:16:40

Polizeipräsidium Westpfalz / Unfall: Zusammenstoß mit Hund

Hochspeyer - Auf der Bundesstraße zwischen Hochspeyer und Kaiserslautern kam es am Montagabend zum Unfall, ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste einen Hund.

Wie der 46-jährige Autofahrer schilderte, stand plötzlich ein schwarzer Hund auf der Fahrspur in Richtung Kaiserslautern. Der Fahrer konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Vierbeiner. Der Hund starb. Am Pkw des 46-Jährigen entstand Sachschaden. Weil das Auto nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, wurde der Wagen abgeschleppt.

Wer vermisst seinen Hund?

Wer Halter des Hundes war, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei Kaiserslautern bittet daher um Hinweise unter der Telefonnummer 0631 369 2150.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!