Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfall mit zwei Lkw und einem Streifenwagen auf der Autobahn

09.10.2019 - 12:36:30

Polizei Dortmund / Unfall mit zwei Lkw und einem Streifenwagen ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1169 Am gestrigen Tag, 8.10., ist ein Lkw auf der A2 mit einem weiteren Lkw und einem Streifenwagen kollidiert. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 12.20 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung auf der A2 in Richtung Oberhausen einen in Höhe der Anschlussstelle Hamm stehenden Lkw auf dem Standstreifen fest. Um mit dem Fahrer Kontakt aufzunehmen, hielten die Beamten vor dem Lkw auf dem Standstreifen und stiegen aus dem Streifenwagen aus.

Gleichzeitig befuhr ein 56-jähriger polnischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die A2 in dieselbe Richtung. In Höhe der Unfallörtlichkeit geriet der Pole nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem liegengebliebenen Lkw. Dieser wurde durch den Aufprall auf den Streifenwagen geschoben.

Glücklicherweise befanden sich weder im Lkw noch im Streifenwagen Personen.

Einer ersten Einlassung zufolge kann Sekundenschlaf der Grund für das Abkommen nach rechts gewesen sein. Trümmerteile beschädigten noch zwei weitere auf der Autobahn fahrende Autos.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 185.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

@ presseportal.de