Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unfall mit mehreren Fahrzeugen - Zeugen gesucht

04.09.2020 - 13:02:29

Polizeipr?sidium Stuttgart / Unfall mit mehreren Fahrzeugen - ...

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag (03.09.2020) in der N?rnberger Stra?e ereignet hat. Ein 30 Jahre alter Smart-Fahrer war gegen 13.25 Uhr in der N?rnberger Stra?e in Richtung Bad Cannstatt unterwegs, als er auf H?he der Beskidenstra?e verkehrsbedingt abbremsen musste. Eine ihm nachfolgende 40 Jahre alte Skoda-Fahrerin fuhr daraufhin auf den Wagen des 30-J?hrigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart dabei auf den Mercedes einer 31-J?hrigen geschoben. Ein 22 Jahre alter Audi-Fahrer, der ebenfalls in Richtung Bad Cannstatt unterwegs war, erkannte offenbar die Situation zu sp?t und fuhr wiederum auf den Skoda auf. Bei dem Unfall erlitt die 31 Jahre alte Mercedes-Fahrerin leichte Verletzungen. Rettungssanit?ter k?mmerten sich noch vor Ort um die Frau. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de B?rozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4697601 Polizeipr?sidium Stuttgart

@ presseportal.de