Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

+++ Unfall mit Linienbus +++

14.08.2019 - 11:46:29

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Unfall mit ...

Oldenburg - Am Dienstagabend kam es auf der Edewechter Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem Teile einer Bushaltestelle sowie ein Linienbus beschädigt worden sind.

Der 29-jährige Fahrer des Busses wollte gegen 20 Uhr aus dem Hausbäker Weg kommend nach rechts in die Edewechter Landstraße abbiegen. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor der Fahrer beim Abbiegen die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet nacvh links auf die Gegenfahrbahn. Von dort aus fuhr der Bus auf den Gehweg, zerstörte dort ein Verkehrszeichen und kam direkt neben dem Wartehäuschen der Haltestelle in einem Gebüsch zum Stillstand. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. In dem Bus befanden sich zur Unfallzeit keine Fahrgäste, auch der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr Oldenburg war bis etwa 22.30 Uhr mit den Aufräumarbeiten an der Unfallstelle beschäftigt.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de