Polizei, Kriminalität

Unfall mit leichtverletzter Person, zwei Pkw nicht mehr fahrbereit

26.02.2017 - 15:46:57

Polizeipräsidium Koblenz / Unfall mit leichtverletzter Person, ...

Koblenz - Am Samstag, den 25.02.2017, gegen 13:53 Uhr, kam es auf der Trierer Straße in Höhe der Aldi-Filiale zu einem Verkehrsunfall mit relativ hohem Sachschaden und Verletzungen bei einem der Fahrzeugführer. Eine 58-jährige Koblenzerin bog verbotswidrig nach links auf die Trierer Straße ein. Ein bevorrechtigter 37-jähriger Mann aus Koblenz konnte eine Kollision zwischen seinem Ford S-Max und dem einfahrenden Polo nicht mehr vermeiden. Er selbst erlitt leichte Verletzungen an Hand, Bein und im Brustbereich, während seine mitfahrende Gattin und der dreizehnjährige Sohn unverletzt blieben. Auch die Unfallverursacherin blieb unverletzt, gleichwohl sie deutlich unter dem Eindruck des Geschehens stand. Durch den Aufprall wurde der Polo so stark getroffen, dass er gegen ein Rolltor der Aldi-Filiale geschleudert wurde, welches ebenfalls beschädigt wurde. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000,-EUR geschätzt. Glücklicherweise wurden bei dem heftigen Aufprall keine Passanten in Mitleidenschaft gezogen. In der Vergangenheit mussten die Beamten der Polizeiinspektion 2 feststellen, dass es bereits mehrfach zu Verkehrsunfällen durch verbotswidriges Linksabbiegen von der Aldi-Filiale auf die Trierer Straße kam. Deshalb der dringende Appell, sich an dieser Stelle nur erlaubniskonform nach rechts in den fließenden Verkehr einzuordnen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!