Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfall mit drei Autos auf der B 64

15.11.2019 - 12:26:29

Polizei Paderborn / Unfall mit drei Autos auf der B 64

Paderborn - (mh) Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat am Donnerstagabend zu einer Sperrung der B 64 in Paderborn geführt. Der 46-jährige Fahrer eines Skoda Octavias war gegen 17.08 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Bad Driburg unterwegs. Aufgrund eines Staus musste er stark bremsen. Ein 36-Jähriger, der mit einem Audi A4 hinter dem Skoda fuhr, versuchte nach links auszuweichen, stieß dabei aber an das Heck des Octavias und kam auf der linken Fahrbahnseite zum Stehen.

Dort konnte der 46-jährige Fahrer eines Audi A3 nicht mehr bremsen und es kam zum Zusammenprall mit dem A 4. Alle Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen war die B 64 zwischen den Abfahrten Warburger Straße und George-Marshall-Ring komplett gesperrt.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de