Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Unfall in Rietberg - drei Personen verletzt

14.08.2019 - 13:31:38

Polizei Gütersloh / Unfall in Rietberg - drei Personen verletzt

Gütersloh - Rietberg (FK) - Auf der Bokeler Straße ereignete sich am Dienstagnachmittag (13.08., 15.57 Uhr) ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person schwer und zwei weitere Männer leicht verletzt wurden.

Ein 26-jähriger Rietberger beabsichtigte auf der Bokeler Straße in Richtung Bokel zu fahren. Dabei kam es aus bislang unbekannter Ursache zunächst zu einem Zusammenstoß mit einem in Höhe der Straße Am Lannertbach verkehrsbedingt wartenden Mazda. Der Mazda wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes auf einen davor ebenfalls stehenden VW geschoben. Nachdem der 26-Jährige mit seinem Audi den Mazda touchierte, stieß er mit dem Mazda eines in Gegenrichtung fahrenden 20-jährigen Mannes zusammen.

Der 26-jährige Audi-Fahrer aus Langenberg wurde durch den Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Lippstädter Krankenhaus gefahren. Der entgegenkommende 20-jährige VW-Fahrer aus Rietberg wurde leicht verletzt. Ebenso der Fahrer des zunächst beschädigten Mazdas. Dabei handelte es sich um einen 43-jährigen Rietberger.

Der 18-jährige vordere VW Fahrer aus Rietberg blieb durch den Zusammenstoß unverletzt. Sein Fahrzeug war als einziges nach dem Zusammenstoß noch fahrbereit.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bereich rund um die Unfallstelle gesperrt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 20500 Euro.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de