Polizei, Kriminalität

Unfall in Langenhagen

14.08.2017 - 21:26:32

Polizeidirektion Hannover / Unfall in Langenhagen

Hannover - Eine Radfahrerin ist am Montag, 14.08.2017, gegen 14:30 Uhr, an der Emil- Berliner-Straße von einem Kastenwagen erfasst und verletzt worden. Sie ist vorsorglich zur stationären Aufnahme in eine Klinik gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 20-Jährige mit ihrem Rad ordnungsgemäß auf dem kombinierten Rad-/Fußweg der Emil-Berliner-Straße in Richtung Westen unterwegs gewesen. Zur gleichen Zeit verließ ein 64-Jähriger mit seinem Renault in Höhe des Ilmenauwegs den Parkplatz eines Firmengeländes und übersah hierbei offensichtlich die für ihn von links kommende Radlerin. Bei der Kollision fuhr die Bikerin frontal in die Fahrertür des Wagens, stürzte und verletzte sich. Ein Krankenwagen transportierte die 20 Jahre junge Frau in eine Klinik, wo sie zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde. Der 64-Jährige blieb unverletzt./st

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!