Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfall in Herzebrock-Clarholz - Fahrer kam von der Fahrbahn ab

08.11.2019 - 18:01:27

Polizei Gütersloh / Unfall in Herzebrock-Clarholz - Fahrer kam ...

Gütersloh - Herzebrock-Clarholz (MS) - Am Donnerstagabend (07.11., 18.15 Uhr) kam es in Herzebrock-Clarholz zu einem Unfall auf der Gütersloher Straße. Ein 32-jähriger Ford-Fahrer aus Herzebrock-Clarholz kam in der Kurve vor der Einmündung zur Kuhlmannstraße nach links von der Fahrbahn ab. Auf der Gegenspur stieß er frontal mit einem 50-jährigen Gütersloher in einem Hyundai zusammen.

Die Beamtinnen und Beamten vor Ort stellten auf der Fahrbahn eine 120 m lange Ölspur fest. Diese ist vermutlich durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug im Vorhinein verursacht worden.

Die Unfallbeteiligten wurden per Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf 23.000 Euro.

Der Ölfilm wurde fachgerecht entfernt.

Ermittlungen haben ergeben, dass der 32-jährige Fahrer möglicherweise keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Unfall machen? Wer kann Angaben zu dem Verursacher der Ölspur machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de