Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unfall in der Rheinuferstraße

05.11.2019 - 14:06:36

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Unfall in der Rheinuferstraße

Ludwigshafen - Am 04.11.2019, gegen 16:55 Uhr, fuhren ein 41-Jähriger und eine 78-Jährige mit ihren Autos auf der Rheinuferstraße. Der 41-Jährige fuhr auf dem rechten von drei Fahrstreifen, die 78-Jährige fuhr auf dem mittleren Fahrstreifen. Kurz vor der Gabelung der Fahrbahn wechselte die 78-Jährige vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und stieß dabei mit dem Auto des 41-Jährigen zusammen. Daraufhin geriet die 78-Jährige ins Schleudern, touchierte die Leitplanke und kam entgegen gesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen. Der 41-Jährige und die 78-Jährige wurden ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Sie wurden abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de